Fettleibigkeit: Kampf gegen ein zunehmendes Gesundheitsproblem
Insights

Fettleibigkeit: Kampf gegen ein zunehmendes Gesundheitsproblem

Wir alle wissen, dass Fettleibigkeit ein großes Gesundheitsproblem darstellt. Angaben der Weltgesundheitsorganisation zufolge sind weltweit 650Millionen Menschen krankhaft fettleibig und die Rate der Fettleibigkeit hat sich gegenüber 1975 verdreifacht1. Die US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) schätzt, dass 42,4% der Erwachsenen fettleibig sind, verglichen mit 30,5% im Zeitraum 1999/20002–und diese Einschätzung stammt noch aus der Zeit vor Ausbruch der Pandemie. Der prozentuale Anteil der Erwachsenen in den USA, die als stark fettleibig eingestuft werden, ist von 2000 bis 2017/18 von 4,7% auf 9,2% gestiegen. Als stark fettleibig gelten Personen mit einem BMI (Body-Mass-Index) von über 403, das heißt, ein 1,80Meter großer Mann müsste über 126 kg wiegen. Noch mehr Sorgen bereitet jedoch der rasante Anstieg der Fettleibigkeit unter Kindern: In den USA gelten inzwischen 19,3% der Kinder zwischen zwei und 19Jahren als fettleibig.4 Und das Problem wird nur noch zunehmen.
Es deutet viel darauf hin, dass Fettleibigkeit das Entstehen verschiedener Krankheiten begünstigt: Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, erhöhter Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-Krankheiten; Schlaganfälle, Stoffwechselkrankheiten, Leber-und Nierenerkrankungen sowie bestimmte Krebsarten.
Man geht davon aus, dass einer von 13Todesfällen in Europa auf Fettleibigkeit zurückzuführen ist.5 Hinzu kommen noch erhebliche finanzielle Belastungen für die Gesellschaft. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass den weltweiten Gesundheitssystemen aufgrund von Fettleibigkeit Kosten von 1,2Billionen US-Dollar entstehen.6 In den USA belaufen sich die Kosten laut CDC auf jährlich 147Milliarden US-Dollar. Die Behörde schätzt, dass die Kosten, die dem Gesundheitssystem durch eine fettleibige Person entstehen, um 1.429US-Dollar höher sind als bei einer normalgewichtigen Person.7
Was können wir dagegen machen?
Nun, Diät und Sport sind die althergebrachten Lösungen: weniger essen, mehr bewegen. Diäten gibt es wie Sand am Meer: die Atkins-Diät, die Mittelmeerdiät, die Paleo-Diät, 5:2-Intervallfasten, die Keto-Diät, die Dukan-Diät, die South-Beach-Diät … suchen Sie sich etwas aus. In Amerika werden pro Jahr mehr als fünf Millionen Diätbücher gekauft8, zudem verdient die Diät-und Gesundheitsbranche pro Jahr 72 Milliarden US-Dollar mit Menschen, die versuchen, schlank zu werden9. Bedauerlicherweise gelingt es nur rund 20% der Erwachsenen, die mit einer Diät abgenommen haben, ihren Gewichtsverlust länger als ein Jahr zu halten.10 Man könnte fast das Gefühl haben, dass der menschliche Körper gegen den Gewichtsverlust ankämpft und die überschüssigen Pfunde nicht hergeben will, aus Furcht, in der Zukunft könnte ein Kalorienmangel herrschen. Ein Gewichtsverlust löst eine hormonelle Reaktion aus, die zu größerem Hunger führt und Menschen dazu bringt, mehr zu essen. Geringfügige Abweichungen zwischen den genetischen Codes einzelner Menschen können für erhebliche Unterschiede beim Gewichtsmanagement sorgen. Doch trotz dieser medizinischen Beweise ist Fettleibigkeit mit einem Stigma behaftet und wird in überdurchschnittlich hohem Maße mit Depressionen und anderen psychologischen Problemen in Verbindung gebracht.
Kann die Wissenschaft Anlass zur Hoffnung geben? Nun, zwei der Unternehmen, an denen das Team für globale Aktien interessiert ist, nämlich Novo Nordisk und Eli Lilly11, halten das für möglich. Beide habenschon in der Vergangenheit verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Diabetes entwickelt. Diese Therapien gehören zu denjenigen, die auch bei Fettleibigkeit zum Einsatz kommen können. Bei diesen Medikamenten handelt es sich um GLP-1-Analoga, die den Appetit unterdrücken, indem sie das Peptidhormon Glucagon-like Peptide1 nachahmen, das nach dem Essen im Körper freigesetzt wird. Es löst bei Menschen ein Sättigungsgefühl aus, sodass sie weniger Kalorien zu sich nehmen. Ursprünglich wurden diese Medikamente bei Prädiabetes eingesetzt, damit das Spritzen von Insulin so spät wie möglich nötig wird. Inzwischen stellt sich aber heraus, dass sie auch bei der Bekämpfung des allgemeinen Problems der Fettleibigkeit nützlich sein könnten.
Wegovy, das Präparat von Novo, ist bereits auf dem Markt und hat seine Wirksamkeit in der STEP-1-Studie unter Beweis gestellt. In 68Wochen verzeichneten die Patientinnen und Patienten einen Gewichtsverlust von 15% oder knapp 16kg (Abbildung1). Eli Lilly wirdim späteren Jahresverlauf die Ergebnisse seiner Studie vorlegen. Man geht jedoch allgemein davon aus, dass die Ergebnisse mindestens ebenso gut ausfallen werden, wenn nicht sogar besser.
Der Bedarf an derartigen Medikamenten ist offensichtlich und wir stufen diese Arzneimittel als die ersten einer ganzen Reihe von Präparaten ein, die in den nächsten zehn oder mehr Jahren auf den Markt kommen werden. Andere Unternehmen werden ebenfalls versuchen, auf diesen Markt vorzudringen, aber Lilly und Novo haben hier einen Forschungsvorsprung von mindestens zehn Jahren. Zudem profitieren sie von klaren Größenvorteilen, denn sie stellen diese Medikamente bereits für die Behandlung von Diabetes her. Mit dieser zweiten Indikation steigt noch das Absatzvolumen bei einem Medikament, das schwer herzustellen ist.

Abb.1: größerer Gewichtsverlust bei der Einnahme von Wegovy

Wegovy clinical results
Quelle: Novo Nordisk, https://www.novomedlink.com/obesity/products/treatments/wegovy/efficacy-safety/clinical-trial-1-results.html
Wie groß ist der potenzielle Markt? Nun, in die Abschätzung fließen viele verschiedene Faktoren ein–der erste ist ganz schlicht die Anzahl der Menschen. Es gibt allein fast 24Millionen Amerikanerinnen und Amerikaner mit einem BMI von 40+ –wenn ihnen allen das Medikament ein Jahr lang zum Listenpreis von 12US-Dollar pro Tag verabreicht wird, dann wären das in den nächsten etwa zehn Jahren 105Milliarden US-Dollar. Es wird Preisnachlässe geben, sodass diese Zahl niedriger ausfallen wird. Doch das National Institute for Health and Care Excellence (NICE), die notorisch Preis-Leistungs-bewusste britische Arzneimittelbehörde, hat Wegovy 12 bei Menschen mit einem BMI von über 35 und gewichtsbedingten Gesundheitsproblemen zugelassen. Unter bestimmten Umständen können auch Menschen mit einem BMI von über 30 das Präparat erhalten. Der US-Markt ist viermal so groß–aber irgendjemand muss die Kosten dafür tragen. Um Krankenversicherer in Nordamerika zu überzeugen, wären Beweise für gesundheitliche Vorteile in Form besserer Behandlungserfolge bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderer gesundheitlicher Vorteile erforderlich. Novo und Lilly haben bereits Studien geplant, mit denen diese Vorteile belegt werden sollen.
Einiges deutet auch darauf hin, dass die Behandlungsdauer auf zwei Jahre verlängert werden sollte, um eine Art „Neustart“ des Organismus herbeizuführen und zu verhindern, dass das Gewicht sofort wieder zugenommen wird. Wir gehen daher davon aus, dass auch Studien zur optimalen Behandlungsdauer durchgeführt werden. In Amerika zahlen die Menschen mehr für ihre Medikamente, aber man kann grob sagen, dass der weltweite Markt etwa doppelt so groß sein dürfte wie der US-Markt. Die potenziellen Zahlen sind also immens und werden sich erst in den nächsten zehn Jahren genau abzeichnen.
Euphorisch stimmt uns, dass dieser wachsende und potenziell riesengroße Marktzunächst von einem bestehenden Diabetesmedikament abgedeckt wird. Die bereits bestehenden Fertigungseffizienzen dürften damit auch höhere Gewinnmargen ermöglichen. Für mich ergibt sich jedoch eine schwierige Frage: Sollte ich mit einem BMI von etwa 30 lieber wieder die Keto-Diät befolgen oder sollte ich auf die Rettung durch die Medizin warten? Viele von uns würden gerne 15% bis 20% ihres Körpergewichts verlieren, das bezeugen die fünf Millionen Diätbücher, die jährlich in den USA verkauft werden.
19 Mai 2022
Neil Robson
Neil Robson
Head of Global Equities
Artikel teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen
Listen on stitcher badge
Artikel teilen
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Hauptthemen
Verwandte Themen

Wichtige Informationen:

Nur für professionelle Kunden und/oder gleichwertige Arten von Anlegern in Ihrem Land (nicht für Privatkunden zu verwenden oder an diese weiterzugeben). Hierbei handelt es sich um ein Marketingdokument.

Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als für eine bestimmte Anlage repräsentativ erachtet werden. Es stellt kein Angebot und auch keine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten dar, noch gilt esals Anlageberatung oder sonstige Leistung.
IAnlagen sind mit Risiken verbunden, darunter auch das Risiko des Verlusts des eingesetzten Kapitals. Ihr Kapital ist nicht geschützt. Das Marktrisiko kann einen einzelnen Emittenten, einen Wirtschaftssektor, einen Industriezweig oder den gesamten Markt betreffen. Der Wert der Anlagen ist nicht garantiert. Deshalb erhält ein Anleger unter Umständen den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurück.Internationale Anlagen bergen bestimmte Risiken und können aufgrund möglicher Veränderungen der politischen oder wirtschaftlichen Verhältnisse oder wegen Währungsschwankungen sowie unterschiedlicher Finanz-und Bilanzierungsstandards volatil sein. Die genannten Wertpapiere dienen nur zur Veranschaulichung, können sich ändern und sollten nicht als Kauf-oder Verkaufsempfehlung verstanden werden. Die genannten Wertpapiere können sich als rentabel oder unrentabel erweisen. Die Meinungsäußerungen entsprechen dem Stand am genannten Datum, können sich bei einer Veränderung der Markt-oder sonstigen Bedingungen ändern und können von den Meinungsäußerungen anderer verbundener Unternehmen oder Tochtergesellschaften von Columbia Threadneedle Investments (Columbia Threadneedle) abweichen. Die tatsächlich von Columbia Threadneedle und ihren Tochtergesellschaften getätigten Anlagen oder getroffenen Anlageentscheidungen, sei es für die eigene Anlageverwaltungstätigkeit oder im Namen von Kunden, spiegeln die zum Ausdruck gebrachten Ansichten unter Umständen nicht wider. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung dar und berücksichtigen die persönlichen Umstände eines Anlegers nicht. Anlageentscheidungen sollten immer auf Grundlage der konkreten finanziellen Bedürfnisse, der Ziele, des zeitlichen Horizonts und der Risikobereitschaft eines Anlegers getroffen werden. Die beschriebenen Anlageklassen eignen sich möglicherweise nicht für alle Anleger. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse und keine Prognose sollte als Garantie angesehen werden. Informationen und Einschätzungen, die von Dritten bezogen wurden, werden zwar als glaubwürdig angesehen, für ihren Wahrheitsgehalt und ihre Vollständigkeit kann jedoch keine Garantie übernommen werden.Dieses Dokument und sein Inhalt wurden von keiner Aufsichtsbehörde überprüft.

Für Australien gilt: Herausgegeben von Threadneedle Investments Singapore (Pte.) Limited [„TIS“], ARBN 600 027 414. TIS ist von der Auflage befreit, eineaustralische Finanzdienstleisterlizenz gemäß dem Corporations Act zu besitzen, und stützt sich bei der Vermarktung und Erbringung von Finanzdienstleistungen für australische Wholesale-Kunden im Sinne von Section 761G des Corporations Act 2001 auf Class Order03/1102. TIS wird in Singapur (Registernummer: 201101559W) von der Monetary Authority of Singapore gemäß dem Securities and Futures Act (Chapter289) reguliert, der vom australischen Recht abweicht.
Für Singapur gilt: Herausgegeben von Threadneedle Investments Singapore (Pte.) Limited, 3Killiney Road, #07-07, Winsland House1, Singapur 239519, die in Singapur der Aufsicht der Monetary Authority of Singapore gemäß dem Securities and Futures Act (Chapter 289) untersteht. Registernummer: 201101559W. Dieses Dokument wurde nicht von der Monetary Authority of Singapore geprüft.

Für Japan gilt: Herausgegeben von Columbia Threadneedle Investments Japan Co., Ltd. Registriert als Financial Instruments Business Operator (FIBO) unter der Nr. 3281 durch den Generaldirektor des Local Finance Bureau der Region Kanto und Mitglied der Japan Investment Advisers Association.

Für Hongkong gilt: Herausgegeben von Threadneedle Portfolio Services Hong Kong Limited 天利投資管理香港有限公司, Unit3004, Two Exchange Square, 8Connaught Place, Hongkong, die von der Securities and Futures Commission („SFC“) zur Durchführung regulierter Aktivitäten (Typ1) zugelassen ist (CE:AQA779). Eingetragen in Hongkong gemäß der Companies Ordinance (Chapter622), Nr.1173058.

Für das Vereinigte Königreich gilt: Herausgegeben von Threadneedle Asset Management Limited, eingetragen in England und Wales unter der Registernummer573204. Eingetragener Firmensitz: Cannon Place, 78 Cannon Street, London EC4N 6AG, GB. Im Vereinigten Königreich zugelassen und reguliert von der Financial Conduct Authority.

Für den EWR gilt: Herausgegeben von Threadneedle Management Luxembourg S.A., eingetragen im Registre de Commerce et des Sociétés (Luxembourg) unter der Registernummer B110242. Eingetragener Firmensitz: 44, rue de la Vallée, L-2661 Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg.

Für denNahen Osten gilt: Dieses Dokument wird von Columbia Threadneedle Investments (ME) Limited verbreitet, die der Aufsicht der Dubai Financial Services Authority (DFSA) untersteht. Dieses Dokument dient dazu, Vertriebsstellen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen der Gruppe bereitzustellen, und ist nicht zur Weitergabe bestimmt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine Finanzberatung dar und sind ausschließlich fürPersonen mit entsprechenden Anlagekenntnissen bestimmt, welche die aufsichtsrechtlichen Kriterien für professionelle Anleger oder Marktkontrahenten erfüllen; andere Personen sollten nicht auf Grundlage dieser Informationen handeln.

Für die Schweiz gilt: Herausgegeben von der Threadneedle Portfolio Services AG. Eingetragener Firmensitz: Claridenstraße 41, 8002 Zürich, Schweiz.

Columbia Threadneedle Investments ist der globale Markenname der Columbia-und Threadneedle-Unternehmensgruppe.

Verwandte Beiträge

8 August 2022

In Credit Weekly Snapshot – August 2022

Our fixed income team provide their weekly snapshot of market events.
Read time - 3 min
5 August 2022

ESG knowledge shared: August 2022

Keep up to date with responsible investing in our monthly roundup of highlights – interesting events, articles we’re reading, podcasts and more.
Read time - 4 min
25 Juli 2022

In Credit Weekly Snapshot – July 2022

Our fixed income team provide their weekly snapshot of market events.
Read time - 3 min

Das könnte Ihnen auch gefallen

Investmentansatz

Teamwork bildet eine wichtige Grundlage unseres Anlageprozesses, der so strukturiert ist, dass er die Ausarbeitung, Bewertung und Umsetzung fundierter und vielversprechender Anlageideen für unsere Portfolios erleichtert.

Fonds

Columbia Threadneedle Investments bietet eine umfangreiche Palette von Investmentfonds an, die eine Vielzahl von Anlagezielen abdeckt.

Anlagekapazitäten

Wir bieten eine breite Palette aktiv verwalteter Anlagestrategien und -lösungen für globale, regionale und inländische Märkte und Anlageklassen.

Bitte bestätigen Sie einige Angaben zu Ihrer Person, um Ihr Präferenzzentrum zu besuchen

*Pflichtfelder

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es erneut

Vielen Dank. Sie können jetzt Ihr Präferenzzentrum besuchen, um auszuwählen, welche Einblicke Sie per E-Mail erhalten möchten.

Um zu sehen und zu aktualisieren, welche Erkenntnisse Sie von uns per E-Mail erhalten, besuchen Sie bitte Ihr Preference Center.